"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar." - Paul Klee

Schachtelkrippen nach alter Tradition

Der Brauch des Krippenbauens ist im christlichen Europa schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Eine besondere Stilrichtung, die aus dem Alpenraum stammt, bilden die Kasten- oder Schachtelkrippen. Eine gebräuchliche Bezeichnung war auch faule Krippe, weil sie der Besitzer sehr schnell aufstellen konnte, da er nur den Deckel abheben musste. Ebenso schnell war sie auch wieder weggeräumt.

Was ein bisschen despektierlich klingt, ist aber in Wahrheit eine filigran gestaltete und sogfältig ausgeführte Miniaturausgabe des Weihnachtsgeschehens, bestehend aus Papier, Karton oder Stoff.

Schachtelkrippen nach alter Tradition

Der Brauch des Krippenbauens ist im christlichen Europa schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Eine besondere Stilrichtung, die aus dem Alpenraum stammt, bilden die Kasten- oder Schachtelkrippen. Eine gebräuchliche Bezeichnung war auch faule Krippe, weil sie der Besitzer sehr schnell aufstellen konnte, da er nur den Deckel abheben musste. Ebenso schnell war sie auch wieder weggeräumt.

Was ein bisschen despektierlich klingt, ist aber in Wahrheit eine filigran gestaltete und sogfältig ausgeführte Miniaturausgabe des Weihnachtsgeschehens, bestehend aus Papier, Karton oder Stoff.

Foto-Kalender von Josef Wyrsch

Flyer A3  Kalender 2022 neutral.jpg

Auch für das Jahr 2022 hat Josef Wyrsch wieder einen tollen Kalender konzipiert mit wunderschönen und aussergewöhnlichen Aufnahmen von Rapperswil-Jona.

Dieses Jahr erscheint der Kalender in grösserem Format für einen noch wirkungsvolleren Eindruck.

Der Kalender ist bei uns ab sofort für 39.- Franken erhältlich. 

im bild
Rahmenatelier & Galerie

Lucia Studerus Widmer
Schmiedgasse 32
8640 Rapperswil


055 210 70 79

info@atelier-imbild.ch

Dienstag bis Freitag:

14:00 - 18:30 Uhr 

Samstag:

9:00 - 16:00 Uhr